keyvisual-dslk2015-neu

  • yogeshwarReferent des DSLK 2015:
    Ranga Yogeshwar

    Schulleiterinnen und Schulleiter haben große Verantwortung für die Zukunft von Kindern und Jugendlichen. Hier möchte ich unterstützen. Ich freue mich auf den DSLK 2015. (mehr)

    Ranga Yogeshwar, Diplom-Physiker und Wissenschaftsmoderator

  • schratzReferent des DSLK 2015:
    Univ.-Prof. Dr. Mag. Michael Schratz

    So sehen gute Schulen aus! Es gibt viele Beispiele, also warum immer wieder das Rad neu er$ nden. Gerne gebe ich Ihnen am Kongress praktische Einblicke in die Schulentwicklung von prämierten Schulen und Anregungen zur Umsetzung an der eigenen Schule. Kommen Sie vorbei! (mehr)

    Univ.-Prof. Dr. Mag. Michael Schratz, Dekan der School of Education an der Universität Innsbruck

  • van-ackerenReferent des DSLK 2015:
    Prof. Dr. Isabell van Ackeren

    Es gibt Schulen, die unter schwierigen Bedingungen erfolgreich arbeiten. Was kennzeichnet diese Schulen? Und welche Relevanz hat dabei das Handeln der Schulleitung? Ich freue mich darauf, Ihnen am Kongress sozial bedingte Entwicklungsrisiken aber auch Erfolgsfaktoren für Schulen in schwierigen Lagen vorzustellen. (mehr)

    Prof. Dr. Isabell van Ackeren, Professorin für Erziehungswissenschaften und Bildungsforschung, Studiendekanin der Fakultät für Bildungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

  • alexanderReferent des DSLK 2015:
    Norman Alexander

    Meine Berufung ist es, die zwischenmenschliche Kommunikation zu verbessern und zu bereichern. Deshalb freue ich mich auf den DSLK 2015. (mehr)

    Norman Alexander, Wirtschaftsmentalist, Speaker und Autor

     

  • kliemeReferent des DSLK 2015:
    Prof. Dr. Eckhard Klieme

    Erfolgsfaktoren guten Unterrichts sind kognitive Aktivierung, strukturierte Klassenführung und ein unterstützendes Sozialklima. Ich freue mich darauf, deren Wirksamkeit zusammen mit Ihnen am DSLK 2015 zu diskutieren. (mehr)

    Prof. Dr. Eckhard Klieme, Leiter der Arbeitseinheit Bildungsqualität und Evaluation am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt und Direktor der Abteilung Bildungsqualität und Evaluation

postit-rabatt-2015

stoerer 90 80 website links schatten-2015

Die Praxisforen des DSLK 2013

Konflikte managen
A1

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
A2

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
A3

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
A4

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
A5

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
A6

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
A7

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
A8

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
Inklusion – eine neue Herausforderung
B1

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
B2

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
B3

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
B4

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
B5

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
B6

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
B7

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
B8

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
B9

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
B11

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
Personalführung/Personalentwicklung
C1

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
C2

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
C3

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
C4

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
C5

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
C6

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
C7

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
Unterrichtsentwicklung - eine Führungsaufgabe
D1

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
D3

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
D4

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
D5

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
D7

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
D8

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
D17

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
D18

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45
Schule ein Unternehmen - Schule kooperiert
E1

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
E3

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
E4

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
E5

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
Gesunde Schule für alle
F1

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
F2

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
F4

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
F5

Samstag, 9. März 2013,
von 09:15 bis 10:30
Zukunftstechnologien und Zukunftsmedien an Schulen
D9

Freitag, 8. März 2013,
von 14:00 bis 15:15
D10

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
D11

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
D12

Freitag, 8. März 2013,
von 11:15 bis 12:30
D15

Freitag, 8. März 2013,
von 16:00 bis 17:15
E6

Samstag, 9. März 2013,
von 11:30 bis 12:45