Mit BildungsNetzwerken die Chancen der Kinder und Jugendlichen verbessern

Wie es gelingt, sie nachhaltig erfolgreich zu gestalten

Freitag, 24. März 2017, 11:15 - 12:30 Uhr

Ziel des Vortrages:

Nutzen Sie Netzwerke rund um Ihre Schule langfristig und effektiv und entwickeln Sie umfassende Planungen rund um Kooperationen und Partnerschaften.

Inhalt & Details:

Sich mit anderen Schulen und mit außerschulischen Partnern in und mit der Region zu vernetzen ist längst selbstverständlich, aber der Zusammenschluss allein schafft noch kein höheres Problemlösepotenzial. Wirklicher Mehrwert entsteht für die Schule erst, wenn gemeinsam mit und durch die Partner Lösungen gefunden werden, die sie alleine nicht hätte erfinden oder umsetzen können. Unabdingbare Voraussetzungen sind Selbstbewusstsein, Vertrauen und Respekt für die Leistung des anderen. Führung ist wichtig, zu starke Dominanz zerstört.

  • Definieren von klaren Zielen
  • Fundierte Recherchen von Möglichkeiten und potentiellen Partnern
  • Evaluation der durchgeführten Maßnahmen

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Dorothea Minderop

Dorothea Minderop startete Ihre Karriere als Lehrerin der Berufsbildenden Schulen und engagierte sich als Fachleiterin im Bereich Lehrerausbildung. Sie betätigte sich sowohl für das Kulturministerium Nordrhein-Westfalen als auch bis 2012 für das Kultusministerium Niedersachsen und leitete 1999 das Projekt "Berufliche Bildung der Zukunft" der Bertelsmann-Stiftung. 

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden