Frontalunterricht ist out, Schülercoaching ist in

Moderner und lernintensiver Unterricht für Ihre Schule

Freitag, 24. März 2017, 16:00 - 17:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Erfahren Sie in diesem Praxisforum, wie moderner Unterricht an Ihrer Schule aufgebaut und übergreifend implementiert werden kann. Sie lernen, wie an Ihrer Schule Unterrichtssequenzen für eigenständiges Lernen umgesetzt werden können. Holen Sie sich Anregungen, wie Ihre Lehrpersonen zukünftig im Unterricht eingesetzt werden können und nurmehr die Lernprozesse begleiten, überblicken und klares Feedback und Schülerberatungen geben werden.

Inhalt & Details:

Eine wichtige und nicht zu unterschätzende Führungsaufgabe für Schulleitungen ist die Unterrichtsentwicklung. An ihr wird letztlich die Qualität des Unterrichts und damit der gesamten Schule festgemacht und auch Ihr Erfolg als Schulleiter wird daran gemessen.

  • Implementierung von modernen Unterrichtsansätzen
  • Freie Lerntätigkeit als Mittel zur individuellen Lernleistungssteigerung
  • Best-Practice: Umsetzung von eigenständigem Lernen

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Christoph Huber

Nach der Ausbildung zum Diplompädagogen, begann Christoph Huber an einer Hauptschule in Österreich zu unterrichten. Nach siebenjähriger Erfahrung wechselte er im August 2001 in die Schweiz. Von da an arbeitet er an der Schule Erlen. Zuerst nur als Lehrer und seit dem Sommer 2015 auch als Schulleiter zu 50%.

Alle Details zum Speaker

Der Referent

Markus Wiedmer

Markus Wiedmer war 11 Jahre Sekundarlehrer (grundlegendes Niveau) bevor er fünf Jahre in der Landwirtschaft arbeitete. Danach war er Projektmitarbeiter geleiteter Schulen und drei Jahre Schulleiter der Schule Erlen.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden