A Happy Place to Teach

So revolutionieren Sie Ihre Arbeitskultur an Ihrer Schule

Freitag, 20. März 2020, 16:45 - 18:00 Uhr

Ziel des Vortrages:

Nur wer sich wohl fühlt, kann Höchstleistungen bringen! Tina Simon wird Ihnen deswegen sagen, wie Sie an Ihrer Schule eine effektiv organisierte Arbeitsumgebung mit gemeinsam getragenen und begeisternden Arbeitsstrukturen schaffen. So können Sie wertschätzend und für alle gewinnbringend führen. Gestalten Sie einen „happy place to teach“!

Inhalt & Details:

Die Schule ist kein Ponyhof! Oder vielleicht doch? Wer mit Spaß und Freude arbeitet, arbeitet besser. Ihnen als Schulleitung fällt es daher zu, eine Arbeitsumgebungen zu schaffen, in der sich Ihre Lehrkräfte wohl fühlen. Damit erreichen Sie höhere Motivation, Zufriedenheit und mehr Effektivität. Was will man mehr?

  • Das Gütesiegel „A Happy Place to Teach“
  • Arbeitsbelastungs- und Arbeitszeitstudien
  • Auswirkungen des Überlastungsempfinden auf die tägliche Arbeit
  • Gestaltung von effektiven, gesunden und wertschätzenden Arbeitsstrukturen
  • Arbeitsort „Schule der Zukunft“ – Gestaltung durch kreative Innovationsmethoden

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Tina Simon

Die Begeisterung für Schulentwicklung und Indikatoren für gute Schule prägen die berufliche Laufbahn von Tina Simon. Acht Jahre hat sie als Vertretungslehrkraft, Ganztagskoordinatorin und beratendes Mitglied der Schulleitung an einer Gesamtschule in Hessen gearbeitet. 2018 suchte sie am Hertie-Innovationskolleg der gemeinnützigen Hertie-Stiftung nach Antworten auf die Frage nach mehr Zufriedenheit und Begeisterung im Lehrerberuf. Mit den Ergebnissen gründete sie das Teachers Impact Lab.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden