Der Raum als 3. Pädagoge

Wie zukunftsfähige Schulgestaltung gelingt

Samstag, 23. März 2019, 09:00 - 10:15 Uhr

Zum Thema:

Den Schulbau von heute an die Anforderungen von morgen anpassen – Das ist die große Herausforderung zukunftsfähiger Schulgestaltung. Doch wenn Wände langsam bröckeln und Böden sich heben, wie sie wollen, ist oft nur das Geld für die notwendigsten Reparaturen da. Wie kann man da als Schulleitung noch innovative Konzepte vorantreiben?

  • Podiumsdiskussion: Vorstellen der Kooperationspartner
  • Forderungen dieser an die Schulsanierung und den Schulbau
  • Herausforderungen des Schulbaus diskutieren
  • Partner wollen Innovationen fordern und fördern
Ziel des Vortrages:

Marode Schulen auf der einen, Digitalisierung auf der anderen Seite. Zwei Aspekte, die aktuell viel Zündstoff für Diskussionen bieten. Erfahren Sie als Schulleitung, wo die Herausforderungen des Schulbaus liegen und weshalb Innovation gefördert, aber auch gefordert werden muss. Werden Sie Teil dieser hitzigen, aber produktiven Debatte.

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Heiner Farwick

Heiner Farwick weiß, wie die Schulen von morgen aussehen müssen. Er kennt die Probleme die es aktuell im Bereich Schulbau und Schulsanierung gibt. Ein Umbau oder gar ein ganzer Neubau bedarf immer einer umfassenden Planung und Organisation. Das hierfür oft Zeit und Mittel fehlen, weiß er genau. Doch als Architekt und Präsident des Bund Deutscher Architekten setzt er sich mit der unumgänglichen Thematik regelmäßig auseinander.

Alle Details zum Speaker

Der Referent

Dr. Karl-Heinz Imhäuser

Dr. Karl Heinz Imhäuser ist Vorstandsleiter der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft. Er promovierte an der Heilpädagogischen Fakultät Köln und war über 20 Jahre als Lehrer an Förder-, Haupt- und Realschulen tätig. Doch er bringt nicht nur Praxiswissen mit. Neben Lehraufträgen zur Didaktik inklusiver Bildung, Erziehung und Diagnostik an den Universitäten Köln und Berlin, arbeitete der auch an pädagogischen Fort- und Weiterbildungsinstituten in Berlin mit. 

Alle Details zum Speaker

Der Referent

Klaus Hebborn

Klaus Hebborn ist der Leiter des Dezernates Bildung, Kultur, Sport und Gleichstellung des Deutschen Städtetages. Der Assessor des Lehramtes studierte in Köln und war von 1980 an im Schuldienst tätig. Neben dem Städtetag widmet er sich noch zahlreichen Mitgliedschaften, bspw. im Vorstand des Deutschen Volkshochschul-Verbandes und ist als Autor und Herausgeber von Fachbüchern und Kommentaren zu Bildungspolitik und Schulrecht tätig.

Alle Details zum Speaker

Der Referent

Udo Beckmann

Udo Beckmann ist seit 2003 Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). Zu seinem Aufgabengebiet gehört es, die Schulentwicklung in Deutschland auf dem neuesten Stand zu halten und sie voranzutreiben. Nach seinem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule Dortmund, war er viele Jahre als Lehrer an Hauptschulen in Köln, Frechen und Menden tätig. Von 1996 bis 2005 war er Schulleiter an einer Hauptschule in Dortmund.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden