Erfolgsfaktoren für guten Unterricht

Den Kernaufgaben Qualität und Entwicklung gerecht werden

Freitag, 22. März 2019, 14:00 - 15:15 Uhr

Zum Thema:

Was macht „guten“ Unterricht wirklich aus? Da sind Lehrkräfte und Schüler nicht selten unterschiedlicher Meinung. Doch nicht nur sie. Debattiert wird über „kompetenzorientierten Unterricht“, „individuelle Förderung“ und Reformpädagogik. Hirnforscher kritisieren teilweise die Grundstrukturen. Doch Studien bringen klare Erkenntnisse. 

  • Überblick über Ergebnisse aktueller Forschung
  • Kognitive Aktivierung
  • Strukturierte Klassenführung
  • Unterstützendes Schulklima
  • Was heißt das für die Schulpraxis?
Ziel des Vortrages:

Nicht nur PISA, auch eine Vielzahl von Surveys und sogar Videostudien liefern interessante Erkenntnisse. Was dies genau für Ihre Unterrichtsentwicklung heißt, erklärt Ihnen Prof. Dr. Eckhard Klieme. Lernen Sie die Erfolgsfaktoren kennen und bringen Sie sie in Ihren Schulalltag. Ihre Schüler und Lehrkräfte werden Ihnen danken. 

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Eckhard Klieme

Eckhard Klieme ist Professor für Erziehungswissenschaften und Leiter der Arbeitseinheit „Bildungsqualität und Evaluation“ am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Außerdem war er Vorstandsmitglied im Institut für Bildungsforschung. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Leistungsmessung und -beurteilung in Schulen, Faktoren der Schuleffektivität und Unterrichtsqualität, sowie die international vergleichende Bildungsforschung. 

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden