Feinsinnige Seismographen

Die besonderen Fähigkeiten hochsensibler Kollegen verstehen und nutzen

Freitag, 22. März 2019, 14:00 - 15:15 Uhr

Zum Thema:

Feinsinnige Seismographen finden sich oft an Schulen wieder, denn ihre stark ausgeprägte Empathie prädestiniert Sie für pädagogische Berufe. Sie sind einfühlsam, mitfühlend und offen für ganzheitliche Lernmethoden. Nutzen Sie als Schulleitung die Potentiale dieser Kollegen, setzten Sie sie geschickt ein, aber vermeiden Sie Überreizung.

  • Wesensmerkmale von Hochsensibilität
  • Damit verbundene Potenziale für das Kollegium
  • Praxiskonkrete Ideen zur Erhaltung der Handlungsfähigkeit auch in Überreizungssituationen
  • Sicherer Umgang mit besonderen Bedürfnissen betroffener Lehrkräfte
Ziel des Vortrages:

Unterschätzen Sie Ihre feinsinnigen Kollegen nicht, denn hochsensibel zu sein ist eine wahre Bereicherung für Ihr Team! Lernen Sie als Schulleitung die wesentlichen Kompetenzen und Herausforderung dieser Kollegen kennen, sehen Sie Ihre Stärken sowie Schwächen und setzen Sie Ihr Wissen gewinnbringend für die Atmosphäre im Kollegium ein. 

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Tanja Gellermann

Tanja Gellermann weiß wie es ist als hochsensible Person in unserer Gesellschaft zu leben. Wie ihr diese Eigenschaften bei der persönlichen Arbeit hilft und wie Lehrkräfte diese für sich nutzen können stellt sie in Ihren Vorträgen vor. Seit 2016 ist sie als Dozentin zum Thema „Hochsensibilität in Schule und Kindergruppe“ in Bildungseinrichtungen für diverse Veranstaltungen in variablen Formaten tätig. Ihr Ziel ist es, das Erleben und die Wahrnehmungsvielfalt begreifbar zu machen.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden