Gemeinsam besser lernen

So gelingt inklusiver Ganztag in der Praxis

Freitag, 22. März 2019, 14:00 - 15:15 Uhr

Zum Thema:

In jeder Klasse gibt es Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Südschule Lemgo möchte allen Kindern gerecht werden. Das ist der treibende Gedanke der Schulentwicklung. Doch wie haben Schulleitung und Lehrkräfte zu einer gelingenden Praxis gefunden? Welche Werkzeuge und Handlungsmöglichkeiten sind bei einer Umstrukturierung hilfreich?

  • Schuldarstellung der Südschule Lemgo
  • Betrachtung des Schulentwicklungsprozesses
  • Werkzeuge der Unterrichtsentwicklung
  • Qualität schaffen und erhalten
  • Wie gelingt der eigene Schulentwicklungsprozess?
Ziel des Vortrages:

Die Südschule Lemgo lebt seit vielen Jahren eine inklusive Praxis. Die Schule ist offen für alle Kinder und gelernt wird im individuellen Tempo. Erfahren Sie von Christine Beermann, wie Sie als Schulleitung auch Ihren Entwicklungsprozess anstoßen und nehmen Sie gleich die passenden Werkzeuge zur Umsetzung mit an Ihre Schule.

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Christine Beermann

Christine Beermann ist Schulleiterin der Grundschule Südschule in Lemgo. Seit 2006 begleitet sie die Schule als Konrektorin im Umstellungsprozess auf eine jahrgangsgemischte und inklusiv arbeitende Schule mit rhythmisierten Ganztagsklassen. Mittlerweile gehört das Gemeinsame Lernen fest in das System ihrer Arbeit. Jede Klasse hat Kinder mit besonderen Bedarfen. Sie kennt die Herausforderungen, derer sich eine Schulleitung gegenübersieht, wenn sie solch einen Prozess anstoßen möchte.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden