Gemeinsam stark!

Wie Sie Inklusion mit internen und externen Kooperationen erfolgreich gestalten

Samstag, 21. März 2020, 11:00 - 12:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Hand in Hand oder jeder gegen jeden? Wie laufen interne und externe Kooperationen an Ihrer Schule? Fest steht: Gebündelte Kräfte können gemeinsam mehr erreichen! Christina Czech und Susanne Geller erklären Ihnen, wie Sie als Schulleitung externe Netzwerke aufbauen, aber auch interne Zusammenarbeit fördern und stärken. Seien Sie gemeinsam stark!

Inhalt & Details:

Gemeinsam ist besser als einsam! Was etwas esoterisch klingt, trifft auf den Schulleitungsalltag voll und ganz zu. Nur mit Hilfe von starken Partnern innerhalb und außerhalb Ihrer Schule, kann es gelingen den bildungspolitischen und bildungspraktischen Anforderungen voll und ganz gerecht zu werden. Nur so kann gute Schule gelingen.

  • Unterrichtsentwicklung und Qualitätsmanagement an der Förderschule GE
  • Gelingensbedingungen für Inklusion
  • Kooperationsstrukturen und Netzwerkbildung
  • Inklusive Schulbündnisse

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Susanne Geller

Susanne Geller ist Schulleiterin einer Selbständigen Förderschule mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung und einer Abteilung Körperliche und Motorische Entwicklung. Unter anderem arbeitet sie bei der Erstellung der Richtlinien für Unterricht und die Erziehung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung im Hessischen Kultusministerium mit. Zudem ist Frau Geller Fachberaterin für Inklusion sowie Geistige, körperliche und motorische Entwicklung.

Alle Details zum Speaker

Der Referent

Dr. Nils Euker
Dr. Nils Euker ist Förderschulkonrektor an der Mosaikschule in Marburg. Seit 2011 war er mit einem Stellenanteil als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Derzeit ist er als Lehrbeauftragter in der Pädagogischen Psychologie - Abteilung für Förderpädagogische und Klinische Kinder- und Jugendpsychologie der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig. Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit sind der Leseerwerb die Personen mit geistiger Behinderung sowie die präventive, inklusive Förderung.

Alle Details zum Speaker

Der Referent

Dr. Nils Hartung
Dr. Nils Hartung ist seit 2017 Leiter der Haupt- und Berufsorientierungsstufe an der Mosaikschule Marburg. Er absolvierte sein Studium der Heil- und Sonderpädagogik (Förderschwerpunkte Lernen und Praktisch Bildbare) an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seit 2014 ist Herr Dr. Hartung Förderschullehrer an der Mosaikschule. Er promovierte 2015 zum Dr. phil. im Fach Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Unter anderem ist er Dozent im Fach "Sonderpädagogik" an der Schule für Logopädie am Universitätsklinikum Gießen Marburg und hat seit 2017 eine Teilabordnung in die Hessische Lehrkräfteakademie zur Weiterbildung von Lehrkräften im Fach "Sonderpädagogische Diagnostik und Psychologie" inne.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21. März 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!