Gestaltung statt Verwaltung

Was gute Schulen mit erfolgreichen Familienunternehmen gemeinsam haben

Samstag, 23. März 2019, 09:00 - 10:15 Uhr

Zum Thema:

Gute Schulen und erfolgreiche Familienunternehmen haben viel gemeinsam. In beiden Systemen geht es um Vertrauen und Zutrauen, um Bindung und Gemeinschaft, Fordern und Fördern. Als Schulleitung sind Sie auch Prozessgestalter, Visionär und Unternehmer. Dazu braucht es Mut, Einfallsreichtum und das Überschreiten von Beschränkungen.

  • Was sind Prinzipien guter Führung?
  • Vergleich der Dynamik von Schule und Familienunternehmen
  • Spannungsverhältnis von kreativer und aktiver Gestaltung
  • Philosophischer Exkurs: Lebensgesetze und Schulverwaltung
  • Herausforderung Generationswechsel
Ziel des Vortrages:

Machen Sie aus Ihrer Schule eine lebendige und lernende Organisation, die auch die Bürokratie der Schulverwaltung geschickt stemmt. Dr. Helga Breuninger zeigt Ihnen, wie Veränderung als Normalzustand gelebt werden kann und wie Sie als die prägende Führungsperson Ihre Vision guter Schule wirklich umsetzen können. 

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Dr. Helga Breuninger

Dr. Helga Breuninger wurde 1947 in Stuttgart in 4. Generation der Warenhausgruppe Breuninger geboren. Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin und Psychologin beschäftigt sich seit 1973 mit den Bedingungen gelingenden schulischen Lernens. Als Stifterin leitet sie sowohl ihre eigene 1980 gegründete Helga Breuninger Stiftung GmbH sowie die von ihrem Vater 1968 gegründete Breuninger Stiftung GmbH. Als Coach berät und begleitet sie Unternehmerfamilien seit 1995 beim Generationswechsel.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden