Hasta la vista Störenfriede!

Mit Classroom-Management zu ruhigerem Unterricht für Lehrkräfte und Schüler

Samstag, 23. März 2019, 10:45 - 12:00 Uhr

Zum Thema:

Tohuwabohu im Klassenzimmer! Kein schöner Anblick für Schulleitungen, denn Chaos und Lärm schaden einer guten Lernatmosphäre. Die Methode des Classroom-Managements bietet hier Abhilfe. Entdecken Sie mit Christoph Einhorn praxiserprobte Tools, mit denen Ihre Lehrkräfte Ruhe und eine geeignete Lernatmosphäre in den Schulalltag bringen.

  • Die Philosophie des Classroom-Managements
  • Bessere Kooperationen zwischen Lehrern und Schülern
  • Schaffen einer geeigneten Lernumgebung
  • Erleben anhand von Fallbeispielen
  • Die Bedeutung präventiven Handelns im Unterricht
Ziel des Vortrages:

Unruhe, Störungen, Krawall und Remidemmi sind eine Belastung für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler. Erfahren Sie von Christoph Eichhorn, wie Sie als Schulleitung mit dem richtigen Classroom-Management eine entspannte Atmosphäre für Lernende und Lehrende fördern. Dann heißt es an Ihrer Schule schon bald: Hasta la vista Störenfriede!

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Christoph Eichhorn

Christoph Eichhorn ist Diplom-Psychologe. Die Schwerpunkte seiner Arbeit legt er auf die Bereiche der Lehrerberatung und des Classroom-Managements. Lehrern und Schülern soll mit diesem Ansatz ein produktives und angenehmes Arbeitsumfeld geboten werden, welches nicht durch Unruhe oder Störungen unterbrochen wird. Der Autor ist außerdem Lehrbeauftragter für Classroom-Management an der Universität Zürich im Masterstudiengang Schulpsychologie und an der Universität Konstanz.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden