In jedem Kind steckt ein Einstein

Wie Sie als Schulleitung die Basis für erfolgreiche Lernprozesse legen

Freitag, 20. März 2020, 11:00 - 12:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Bringen Sie die grauen Zellen Ihrer Schülerinnen und Schüler auf Trab! Mit Dr. Hedwig Michalski machen Sie einen Ausflug ins Hirn und lernen, welche Prozesse und Funktionen das Lernen steuern. Leiten Sie daraus gemeinsam passende Förder- und Entwicklungsmaßnahmen ab. So unterstützen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler noch besser beim Lernen.

Inhalt & Details:

Lernen ist ein hoch komplexer Prozess im Gehirn Ihrer Schülerinnen und Schüler. Dafür sind vor allem die exekutiven Funktionen im Gehirn maßgeblich, denn sie steuern die sozial-emotionale Entwicklung von Kindern und bilden die Grundlage für höhere geistige Leistungen. Wie dies auf erfolgreiche Lernprozesse wirkt, zeigt Ihnen Jutta Wilbricht.

  • Was sind exekutive Funktionen?
  • Wie entwickeln sich die exekutiven Funktionen?
  • Welchen Einfluss nehmen die exekutiven Funktionen auf das soziale Verhalten?
  • Wie unterstützen exekutive Funktionen erfolgreiche Lernprozesse?
  • Wie können exekutive Funktionen gefördert werden?

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Dr. Hedwig Michalski

Hedwig Michalski ist Schulleiterin eines Grundschulverbundes in NRW. Gemeinsam mit ihrem Kollegium führte sie ihre Schule in verschiedene Bildungsinitiativen wie beispielsweise Zukunftsschule NRW, Europaschule NRW, Gute gesunde Schule, Zentrum Begabtenförderung NRW und LemaS - Leistung macht Schule. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Methoden und Maßnahmen der individuellen Förderung. 2005 erwarb sie an der Universität Münster das ECHA-Diplom für Begabtenförderung. 

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden