Wenn es knallt…

Überwinden Sie Widerstand und Verweigerung im Team mit Ihrer individuellen Konfliktmanagementstrategie

Mittwoch, 04. März 2020, 14:30 - 17:45 Uhr

Ziel des Vortrages:

Als Kita-Leitung sind Sie oft Ringrichter und Streitschlichter. Ihre Aufgabe ist es, Widerstand, Verweigerung und Dissens im Team zu begegnen, idealerweise vor der Eskalation. Um heikle Konflikte zu entschärfen, entwickeln Sie im Workshop von Philipp Karch Ihre ganz eigene Strategien zur Konfliktprävention und –bewältigung.

Inhalt & Details:

Reibungen und Spannungen sind in der kollegialen Zusammenarbeit normal. Als Kita-Leitung liegt es in Ihrer Verantwortung, Störungen im Team möglichst früh zu erkennen und präventiv einzugreifen. Denn ob unterschiedliche Ziele, Werte oder Lösungswege: Der große Knall muss nicht sein! Einen Kompromiss finden Sie im Anti-Ärger-Modell von Philipp Karch:

  • Deeskalieren: In schwierigen Situationen Ruhe bewahren
  • Analysieren: Konfliktursachen besser verstehen
  • Minimieren: Den Ärger über andere loslassen und sich auf die Schliche kommen
  • Attackieren: Gekonnt Feedback geben und Grenzen setzen
  • Positionieren: Am Ende des Prozesses wieder zur Ruhe kommen und loslassen

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Philipp Karch

Als Kommunikations- und Umweltwissenschaftler war Philipp Karch zunächst im Umweltbereich tätig. Seit 2010 arbeitet er als freiberuflicher Coach, Trainer und Moderator, insbesondere zum Thema „schwierige Gesprächssituationen meistern“. 

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21. März 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!