Mehr als Frikandel und Gouda

Vom holländischen Erfolgsrezept für gute Schulen lernen

Samstag, 23. März 2019, 09:00 - 10:15 Uhr

Zum Thema:

Wir sind 2018 ohne Holland zur WM gefahren, doch was die Symbiose von Raum- und Unterrichtskonzepten angeht, können Sie von den Nachbarn einiges lernen. Denn wir brauchen Schulen, die unsere Kinder mit den benötigten twentyfirst-century-skills ausstatten und Sie auf ein selbstständiges Leben vorbereiten. Das geht nicht mit alten Konzepten!

  • Bewusstsein über das Bildungs- und Unterrichtskonzept
  • Notwendigkeit von multidisziplinären Fachteams
  • Wichtiges Zusammenspiel zwischen Schulbau und Unterricht
  • Erfolgsrezept aus den Niederlanden
  • Darstellung der Ergebnisse
Ziel des Vortrages:
Schulbauergebnis: Deutschland 0 – Niederlande 1? Schulbau ist als Thema so aktuell wie selten zuvor. Holen Sie sich als Schulleitung daher Unterstützung bei den Nachbarn. Drs. Van Vugt weiß genau: Wer eine Schule (um)baut, muss zunächst wissen, wie er darin unterrichten möchte! Seien Sie dabei und vielleicht heißt es dann: 1 – 1 im Schulbau!

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Drs. Krijno van Vugt

Drs. Krijno van Vugt ist spezialisiert auf die Konzipierung von Schulgebäuden. Er sieht es als Herausforderung, inspirierende, stimulierende und bezahlbare Umgebungen für Schulen zu schaffen. Schüler sollen dort bessere Leistungen erbringen und Lehrer gerne arbeiten. Seine Arbeit findet nicht nur im niederländischen Raum statt. Im Jahr 2002 gründete er seine Beratungsfirma M3V advies & management. Sie ist zuständig für Bildungs- und Schulbaufragen in den Niederlanden und Deutschland.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden