Mit Schirm, Charme und Fieberthermometer!

Warum Schulgesundheitsfachkräfte die Mary Poppins Ihrer Schule sind

Freitag, 20. März 2020, 16:45 - 18:00 Uhr

Ziel des Vortrages:

Ein Löffelchen voll Zucker für Ihre Schule! Es ist nachgewiesen, dass Gesundheit von Kindern und ihr Bildungserfolg eng zusammen hängen. Erfahren Sie daher von Gudrun Braksch, wie Schulgesundheitsfachkräfte mit Präventionsprojekten und gezielter Unterstützung zum allgemeinen Wohlbefinden Ihrer Schülerinnen und Schüler beitragen.

Inhalt & Details:

Lernen Sie neue, attraktive Möglichkeiten kennen, die Gesundheitskompetenz und den allgemeinen Gesundheitszustand von Kindern und Jugendlichen an Ihrer Schule deutlich zu verbessern. Gesundheitsfachkräfte können hier eine zentrale Rolle spielen. So steigern Sie letztendlich vor allem den Lernerfolg an Ihrer Schule.

  • Prozess und Umsetzung des Modellprojektes Schulgesundheitsfachkräfte in den Bundesländern Brandenburg und Hessen
  • Praxisbeispiele
  • Evaluationsergebnisse
  • Wirkung der Arbeit der Schulgesundheitsfachkräfte in der Schule

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Gudrum Braksch

Gudrun Braksch ist Projektleiterin des Modellprojekts „Schulgesundheitsfachkräfte an öffentlichen Schulen im Land Brandenburg“ bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bezirksverband Potsdam e.V. Sie begleitet die Einführung der Schulgesundheitsfachkräfte in den Bundesländern Brandenburg und Hessen. Sie ist studierte Diplom-Pädagogin, mit einer Ausbildung zur Sozialarbeiterin. Gudrun Braksch ist ausgebildete, staatlich anerkannte Erzieherin und leitet eine Kindertageseinrichtung.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden