Mobbing im Netz? Nein, Danke!

So stärken Sie Medienkompetenzen an Ihrer Schule

Samstag, 23. März 2019, 10:45 - 12:00 Uhr

Zum Thema:

Soziale Netzwerke ermöglichen nicht nur einen Austausch mit Freunden. Sie bieten leider auch die Plattform für eine ganz neue Stufe der Hänselei. Der Begriff Digitales Mobbing klingt dabei vergleichsweise harmlos für das, was die Betroffenen erleben. Als Schulleitung haben Sie die Möglichkeit hier präventiv einzugreifen.

  • Der Begriff Digitales Mobbing
  • Besonderheiten von Cyber-Mobbing
  • Mit Fallbeispielen und Handlungsmustern eingreifen lernen
  • Warum ist Cyber-Mobbing so gefährlich?
  • Maßnahmen und Melden: Polizei, Serviceanbieter, Unterstützungsangebote
Ziel des Vortrages:

Cyber-Mobbing ist die Hänselei des 21. Jahrhunderts. Diese Art des Mobbings findet nicht zwangsläufig im Sichtbaren statt und trifft Schüler wie Lehrkräfte. In diesem Praxisforum lernen Sie, welche Präventionsmaßnahmen Ihnen als Schulleitung zur Verfügung stehen. Sagen Sie dem Mobbing gemeinsam mit Susanne Kowalski den Kampf an!

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Susanne Kowalski
Susanne Kowalski ist seit mehr als 20 Jahren als selbstständige Autorin tätig. Zu ihren Themenbereichen gehören IT und Social Media. In diesem Zusammenhang liegen ihr Trends und Entwicklungen Sozialer Netzwerke sowie deren Auswirkung auf die Gesellschaft besonders am Herzen. Nach einigen Jahren ihrer Autorentätigkeit hat sie ihr Aufgabengebiet aufgrund zahlreicher Anfragen von Unternehmen und Institutionen erweitert und ist zusätzlich als Dozentin – u.a. für internationale Hochschulen – tätig.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden