Schule als Querdenkraum

So überwinden Sie Routine-Denken und bringen frischen Wind in Ihre Schule

Samstag, 21. März 2020, 11:00 - 12:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier! Gewohnheiten stehen uns aber häufig im Weg. Fassen Sie Mut, brechen Sie aus der Routine aus und gehen Sie neue Wege. Indra Musiol zeigt Ihnen, wie Sie durch kreatives Denken eingefahrene Praktiken auf den Kopf stellen, neu betrachten und auf einfache Weise frische Ideen in Ihren Schulalltag bringen.

Inhalt & Details:

Ist die Praxis zu eingefahren, sehen Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht. Kreative neuen Ideen und Ansätze zu entwickeln wird in diesem Zustand zur Unmöglichkeit. Als Schulleitung müssen Sie daher regelmäßig Platz machen und die Komfortzone „Gewohnheit“ hinter sich lassen! Brechen Sie aus, denken Sie quer und sorgen Sie für frischen Wind.

  • Kreatives Denken und Grundregeln der Ideenfindung
  • Gewohnheiten und Vorannahmen hinterfragen
  • Prinzipien des Querdenkens
  • Kreativtechniken

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Indra Musiol

Indra Musiol ist freiberufliche Kreativtrainerin und Innovationscoach in Berlin. Schon immer hat Sie die Frage fasziniert: „Wie schaffe ich es, aus meinem gewohnten Denken auszubrechen und Neues zu entwickeln?“ Anders denken, unbeschrittene Wege suchen, Betriebsblindheit austricksen, Schule von Innen heraus stark machen – das treibt Indra Musiol auch bei Ihrer Tätigkeit für die Initiative Neues Lernen e.V. an, für die Sie sich seit mehreren Jahren engagiert.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden