Science Fiction für die Bildung

Was das digitale Zeitalter für Ihre Schule bedeutet

Samstag, 21. März 2020, 09:00 - 10:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Machen Sie eine kleine Zeitreise in die Zukunft der Bildung. Diskutieren Sie Ziele und Voraussetzungen für das Lehren und Lernen in der digitalen Welt. Gemeinsam mit Burkhard Jungkamp und Ihren Kollegen erarbeiten Sie so Vorschläge und Impulse für die Realisierung einer zukunftsfähigen Bildung – für die Welt von Morgen!

Inhalt & Details:

Bildung für die digitale Welt – Wie sieht sie konkret aus? Was kennzeichnet die digitale Welt? Was bedeutet digitales Leben für Wirtschaft, Gesundheit und Gesellschaft? Wie wirkt dies auf die zukünftige Bildung? Und was plant die Kultusministerkonferenz eigentlich diesbezüglich? Diskutieren Sie diese Fragen mit Burkhard Jungkamp.

  • Kennzeichen der künftigen, zunehmend digitalen Welt
  • Erforderliche Kompetenzen für das Leben in dieser Welt
  • Kompetenzen, die junge Menschen in der Schule erwerben sollen
  • Kompetenzen, die Lehrerinnen und Lehrer erwerben müssen

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Burkhard Jungkamp

Burkhard Jungkamp war von 2005 bis 2014 war Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg. Seitdem koordiniert er das Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin, bildet an den Universitäten Münster und Berlin (FU) angehende Lehrerinnen und Lehrer aus und ist einer der Mitherausgeber der „Schulverwaltung NRW“. Zudem ist er Vorsitzender der Stiftung des Internationalen Centrums für Begabungsforschung an der Uni Münster.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden