Sprachgenie oder Zahlenkünstler?

Wie Sie Begabungen erkennen und individuell fördern

Samstag, 21. März 2020, 09:00 - 10:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Ob musisch, sprachlich, mathematisch begabt oder eine Kombination – Sorgen Sie als Schulleitung dafür, dass Schülerinnen und Schüler an Ihrer Schule nicht nur eindimensional betrachtet werden. Steigern Sie mit dem passenden Tool nicht nur die Lernleistungen des einzelnen Talents, sondern entlasten Sie damit auch Ihre Lehrkräfte!

Inhalt & Details:

Begabungen zu fördern heißt, ein Kind ganzheitlich wahrzunehmen und − ausgehend von seinen Stärken – passende Fördermaßnahmen zu entwickeln. Ihre Lehrkräfte stehen dabei vor der Herausforderung, auf jedes Kind einzugehen und individuelle Fördervorschläge zu entwickeln. Das Tool mBET unterstützt beim Erkennen und Fördern von Begabungen.

  • Ganzheitliche Begabungsförderung
  • Einfluss von Persönlichkeits- und Umweltfaktoren des Kindes
  • Potentiale und Stärken erkennen
  • Individuelle Fördermaßnahmen definieren

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Mag. Florian Schmid

Er ist derjenige, mit dessen Hilfe Sie Einsteins an Ihrer Schule hervorbringen können: Florian Schmid ist seit April 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung, ÖZBF. Dort ist er vor allem für die Themen Pädagogische Diagnostik, Fachdidaktik und Begabtenförderung und Methoden der Begabungs- und Exzellenzförderung zuständig. Er wird zu Vorträgen zum Thema Begabtenförderung eingeladen und ist Mitautor des mBET-Manuals.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden