Was für ein Dilemma!

So werden Sie zum nachhaltigen Problemlöser

Samstag, 21. März 2020, 11:00 - 12:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Schaffen Sie für sich als Schulleitung neue Grundlagen, um in Konfliktsituationen die richtigen Lösungen zu finden. Bei Prof. Dr. Lind werden Sie lernen, wie Sie Reflektieren, Reden und Zuhören in emotionalen Situationen bewusst und damit gezielt einsetzen. Finden Sie damit für alle Beteiligten den optimalen Weg aus dem Dilemma!

Inhalt & Details:

Das Ziel der Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion ist die Förderung der moralisch-demokratischen Kompetenzen. Sie ermöglicht es Ihnen als Schulleitung schnellere Entscheidungen in schwierigen Situationen zu treffen und Konflikte durch Diskussion statt durch Macht zu klären. Das ist sozial verträglicher und somit nachhaltiger.

  • Prinzipien und psychologische Grundlagen der KMDD
  • Problem-(Dilemma)Präsentation und Problem-(Dilemma-)Klärung
  • Einsatzgebiete der KMDD-Moduls Problem-Präsentation
  • Übung der Problem-Präsentation

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Georg Lind

Als Forscher spezialisierte sich Prof. Dr. Georg Lind auf die Bereiche Lehren und Lernen sowie Moral- und Demokratiekompetenz. In beiden Bereichen entwickelte er neue Theorien und Ansätze und führte dazu umfangreiche Studien und Experimente durch. Diese Forschungsergebnisse stießen die Entwicklung einer neuen Methode der Moral- und Demokratieerziehung an: die Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion (KMDD). Die KMDD erwies sich in kontrollierten Interventionsstudien als sehr effektiv.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden