Wie die Rädchen ineinandergreifen

So wird die Kooperation von Schule und Schulträger zum Erfolg

Freitag, 22. März 2019, 11:15 - 12:30 Uhr

Zum Thema:

Wie die Rädchen bei einer guten Kooperation ineinander greifen ist von außen kaum zu beurteilen. Der Insider Thomas Will gibt Ihnen als Schulleitung daher einen Einblick in die Kooperationen im Landkreis Groß-Gerau: Wer kann wo wie viel Einfluss nehmen? Welche Regeln gelten? Und wie gelingt die Zusammenarbeit in der Praxis?

  • Schulentwicklung bedeutet mehr als Schulorganisation, auch für den Schulträger
  • Rahmenbedingungen für die innere Weiterentwicklung von Schule schaffen
  • Längeres gemeinsames Lernen ermöglichen
  • Bildung, Erziehung und Betreuung verzahnen
  • Im Rahmen regionaler Bildungslandschaften Kooperationen zwischen staatlicher und kommunaler Schulverwaltung wahrnehmen
Ziel des Vortrages:

Gemeinsam sind Sie stark! Aber auch nur, wenn die Kooperation keine Last, sondern einen Vorteil bietet. Landrat Thomas Will zeigt Ihnen, wie die Zusammenarbeit gelingen kann, welche Faktoren berücksichtigt und welche Rahmenbedingungen erfüllt sein müssen. So kann die erfolgreiche Kooperation auch für Ihre Schule gelingen!

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Thomas Will

Landrat Thomas Will liegt die Bildung von Kindern und Jugendlichen am Herzen. Den Schülern die besten Möglichkeiten bieten, erfolgreich zu lernen und entsprechend gefördert zu werden, dass ist ihm ein Anliegen. Er selbst stammt aus dem Landkreis Groß-Gerau. Deswegen möchte er sich dieser Region besonders annehmen. 2010 wurde er in Direktwahl zum Landrat des Kreises Groß-Gerau gewählt. 2015 wurde er erneut in seinem Amt für weitere sechs Jahre bestätigt.

Alle Details zum Speaker

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden