Details zum Vortrag

Allzweckwaffe Tablet! – Ideen und Mehr für Ihre Unterrichtsgestaltung

Tablet, Smartphone & Co. sind feste Bestandteile des Lebens Ihrer Schüler. Nutzen Sie das und integrieren Sie digitalen Medien in den Unterricht an Ihrer Schule. Wie Ihnen das gelingt, weiß Benjamin Seelisch. Der Tablet-Experte zeigt Ihnen, wie einfach es ist mehr Spaß, aber auch mehr Aufmerksamkeit und Teilhabe in Ihre Klassen zu bringen.

Alle Details zum Vortrag

Benjamin Seelisch

Tabletbeauftragter, Neues Gymnasium Rüsselsheim

Benjamin Seelisch ist seit 2011 Lehrer für Biologie und Englisch am Neuen Gymnasium Rüsselsheim. Neben seiner Aufgabe als Lehrkraft, ist er Tabletbeauftragter der Schule. Schon früh hat er damit begonnen, digitale Medien in seinen Unterricht zu integrieren. So startete er bereits 2012 mit seiner damaligen Klasse das Tablet-Pilotprojekt. Dieses Projekt verlief so erfolgreich, dass sich im Anschluss daraus die sogenannte Tablet-Oberstufe entwickelte. Hier war Benjamin Seelisch für den Aufbau und die Organisation verantwortlich.

Nachdem er selbst einige interne Fortbildungen besucht hatte, begann er seine Kollegen in Bezug auf die sinnstiftende Benutzung von Tablets im Unterricht zu schulen. Um hier immer auf dem aktuellsten Stand zu sein, arbeitet Benjamin Seelisch eng mit der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Stiftung digitale Bildung neu Denken zusammen.

Darüber hinaus besucht er regelmäßig andere Schulen, um sich mit ihnen über den Stand der digitalen Bildung im Unterricht auszutauschen. Die Eindrücke, die er bei seinen Besuchen gewinnt, wendet er anschließend zur kontinuierlichen Verbesserung auf seine eigene Arbeit an.

Er sucht die enge Zusammenarbeit mit den Kultusministern, der Politik und Wirtschaft, um neue Unterrichtsmodelle mit digitaler Unterstützung zu entwickeln. Einen Fokus legt er hier auf Virtual-Reality-Ansätze.

Zur Referentenübersicht

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden