Details zum Vortrag

Schulentwicklung mal anders – Machen Sie Ihre Lehrer zum Coach für Ihre Schüler

Der „klassische“ Lehrer ist Geschichte! Das Mündener Modell macht die Lehrkraft zum Coach. Die Begegnung mit den Schülern erfolgt auf Augenhöhe. Sehen Sie, welche Auswirkungen dieses Modell auf Klassenklima, Leistungen und Zufriedenheit an einer Schule hat und nehmen Sie ganz neue Impulse für Ihre eigene Schulentwicklung mit.

Alle Details zum Vortrag

OStD Gerd Reddig

Bildungsnetzwerk für berufliche Schulen

Gerd Reddig ist Schulleiter der Berufsbildenden Schulen in Hann, Münden. Er hat gemeinsam mit Andrea Laake das Mündener Modell entworfen und an der Schule integriert. So steht einer individuellen Förderung jedes einzelnen Jugendlichen nichts mehr im Wege. Die Erfahrung mit der Arbeit an berufsbildenden Schulen hat er schon während seiner Referendariatszeit gesammelt.

Gerd Reddig hat Wirtschaftspädagogik und Sport studiert. Nach seinem Studium hat er zwei Jahre lang als Schulinspektor gearbeitet. Dies bedeutete für ihn, immer eine Woche zu Hause und die nächste in einer bestimmten Schule zu sein. Das besondere an der BBS in Münden ist für ihn, dass sie nicht nur einen Fachbereich innehat, sondern neben beispielsweise der Wirtschaft auch den Bereich der Pflege und Technik. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Schule über die Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen und die Qualität des Unterrichts auf einem hohen Niveau zu halten. Dies ist ihm, im Hinblick auf die Lage am Rande Niedersachsens sehr wichtig.

Zur Referentenübersicht

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden