Details zum Vortrag

Vielfalt statt Einfalt – Mit differenziertem Unterricht an Ihrer Schule das Beste in jedem Kind fördern

Schaffen Sie als Schulleitung an Ihrer Schule Vielfalt statt Einfalt! Erfahren Sie, wie Differenzierung Ihre Lehrkräfte entlastet, wie Sie mit bestehenden Unterrichtsmaterialen Differenzierung schaffen und die Unterrichtsqualität massiv verbessern – und das ohne enorme Mehrarbeit! Klingt gut, nicht wahr? Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Alle Details zum Vortrag

Gerhard Ziener

Dozent Evangelische Landeskirche Württemberg

Gerhard Ziener ist Dozent am Pädagogisch-Theologischen Zentrum der Evangelischen Landeskirche Württemberg. Die Schwerpunkte seiner Arbeit legt er auf die Bereiche der Unterrichts- und Schulentwicklung, Kompetenzorientierung sowie die Differenzierung. Heterogenität ist mittlerweile ein fester Bestandteil an den Schulen. Es wächst auch der Wunsch nach Angeboten zur Differenzierung. Oft werden mehr Arbeitsaufwand und höhere Anforderungen mit ihr verbunden. Doch in nicht seltenen Fällen ist das genaue Gegenteil der Fall. Mit dieser These will Gerhard Ziener in seinen Vorträgen den Teilnehmern die Angst vor der Diversität und Differenzierung nehmen.

Er studierte Evangelische Theologie und Religionspädagogik in Tübingen, Berlin und Südamerika. Im Anschluss arbeitete Gerhard Ziener für evangelische Pfarrämter in Tübingen und Stuttgart, sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Evangelischen Stift Tübingen. Des Weiteren hatte er diverse Lehraufträge an der PH Ludwigsburg, der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg und der Universität Wien. Seit 2002 ist er nun stellvertretender Direktor am Pädagogisch-Theologischen Zentrum Stuttgart. Darüber hinaus hat er leitende fächer- und schulartübergreifende Funktionen in der Erstellung und Implementierung der Bildungspläne in Baden-Württemberg und der Erstellung von Unterrichtsmaterial, Aufgaben zur Lernförderung und Leistungsbewertung.

Zur Referentenübersicht

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden