Details zum Vortrag

Standards, Kompetenzen und was sonst? – Anforderungen an eine heterogenitätsgerechte Schule

PISA, Ländervergleiche und Lernstandserhebungen. Die Qualität von Unterricht und Schule wird in Deutschland mit diversen Evaluationsverfahren geprüft. Prof. Dr. Hans Anand Pant zeigt Ihnen, was auf Sie als Schulleitung in der (Nach-) PISA-Ära zukommt und wie Sie die Ergebnisse für Ihre Schul- und Unterrichtsentwicklung nutzen!

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Hans Anand Pant

Bildungsforscher, Geschäftsführer Dt. Schulakademie

Prof. Dr. Hans Anand Pant ist Experte, wenn es um die Kompetenzmessung im Schul- und Hochschulbereich geht. Er ist seit 2010 Professor für Erziehungswissenschaftliche Methodenlehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und seit 2015 Geschäftsführer der Deutschen Schulakademie. Bis Mitte 2015 war er Ko-Direktor des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB). Seit acht Jahren ist er außerdem Mitglied in der Jury des Deutschen Schulpreises. Hans Anand Pant hat an der Philipps-Universität Marburg Psychologie und Soziologie studiert und an der Freien Universität Berlin in Psychologie promoviert. Nach Forschungsaufenthalten an der University of Michigan in Ann Arbor und der Stanford University war er drei Jahre wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg. In seiner Forschung befasst sich Hans Anand Pant mit der Frage, wie empirische Verfahren für Schulen, Bildungsverwaltungen und Bildungspolitik nutzbar gemacht werden können und wie der Transfer von Bildungsinnovationen gelingt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der Kompetenzmessung und der Schulinspektionsforschung.

Zur Referentenübersicht

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden