Details zum Vortrag

Was kommt nach Z? – Konzipieren Sie Ihre Strategie, um Kinder und Jugendliche im Schulalltag wirklich zu begeistern

Früher war nicht alles besser, aber anders war es schon. Peter Martin Thomas öffnet die Tür zur Vielfalt der Lebenswelten junger Menschen. Verstehen Sie, welche Bedürfnisse Ihre Schüler wirklich antreiben. Erstellen Sie gemeinsam Ideen, um den Erwartungen an die Institution Schule gerecht zu werden.

Alle Details zum Vortrag

Peter Martin Thomas

Systemischer Coach & Diplompädagoge

Peter Martin Thomas berät und begleitet Bildungseinrichtungen, Unternehmen und andere Organisationen. Sein Fachgebiet sind alle Fragestellungen rund um junge Menschen und zu anderen Zielgruppen der Zukunft. Seit einigen Jahren liegt sein Arbeitsschwerpunkt im Bereich Bildung, berufliche Orientierung und Gewinnung von Nachwuchskräften für Unternehmen.

Er ist Leiter der SINUS:akademie Heidelberg und Co-Autor der Sinus-Jugendstudien 2012 und 2016. Für das praxis institut für systemische beratung süd ist er als Trainer und Supervisor tätig. Darüber hinaus hat er Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen.

Peter Martin Thomas, Jahrgang 1969, ist Diplompädagoge, Lehrender für systemische Beratung, Supervision und Coaching (DGSF), systemischer Organisationsentwickler (DGSF), Professional Speaker GSA (SHB) sowie Erlebnispädagoge (Plano Alto CH).

Bereits seit Ende der 80er Jahre ist er in der Jugendarbeit aktiv. Er war rund 10 Jahre Gemeinderat in seiner Heimatstadt Sindelfingen und Mitglied in zahlreichen Beratungsgremien zur Jugendhilfe. Er war ehrenamtlicher Vorstand des Landesjugendrings Baden-Württemberg und Vorsitzender des Fernsehausschusses des SWR. Er ist Mitglied im Kuratorium der Jugendpresse Deutschland. Beruflich ist er vor allem im deutschsprachigen Raum unterwegs, privat pendelt er zwischen Deutschland und Thailand.

Zur Referentenübersicht

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden