Details zum Vortrag

Neue Autorität gegen Hilflosigkeit in der Führung – Mit Präsenz und Beharrlichkeit wertschätzend führen

Wertschätzend in der Person und beharrlich in der Sache. Das zeichnet die „neue Autorität“ aus. Entdecken Sie diesen neuen Führungsstil für sich und motivieren Sie damit zur Selbstorganisation. Das ist weder Laissez-Faire, noch Schmusekurs und gibt Ihrer Schule und Ihnen dennoch den Freiraum sich voll und ganz zu entfalten.

Alle Details zum Vortrag

Stephanie Bartsch

Beraterin für Schulentwicklungsprozesse

Die Diplom Sozialpädagogin Stephanie Bartsch ist freiberufliche Beraterin, systemischer Coach und Mediatorin (beides anerkannt nach den Richtlinien der jeweiligen deutschen Dachverbände). Zudem ist sie systemischer Coach für Neue Autorität nach Haim Omer. Seit dem Schulentwicklungsstudium bei Professor Dr. Hans-Günter Rolff an der Deutschen Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF), begleitet sie Schulen auch langfristig in ihrer individuellen Schulentwicklung. Mediatorin ist sie auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach den Standards des Bundesverbandes Mediation. Darüber hinaus ließ sie sich bei Gunther Schmidt zum hypnosystemischen Coach ausbilden.

Stephanie Bartsch ist zudem zertifizierte Trainerin für erfahrungsorientiertes Lernen (Metalog), darum wartet man in ihren Fortbildungen und Vorträgen vergeblich auf eine Powerpoint-Präsentation. Ihre Schwerpunktthemen sind Kommunikation und Gesundheitsförderung. Ihre berufliche Kariere begann sie u.a. mit einer Tischlerlehre, in der Telefonseelsorge und als Jugendherbergsmutter.

Zur Referentenübersicht

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden