Details zum Vortrag

Der Raum als 3. Pädagoge – Wie zukunftsfähige Schulgestaltung gelingt

Marode Schulen auf der einen, Digitalisierung auf der anderen Seite. Zwei Aspekte, die aktuell viel Zündstoff für Diskussionen bieten. Erfahren Sie als Schulleitung, wo die Herausforderungen des Schulbaus liegen und weshalb Innovation gefördert, aber auch gefordert werden soll. Werden Sie Teil dieser hitzigen, aber produktiven Debatte.

Alle Details zum Vortrag

Udo Beckmann

VBE

Udo Beckmann ist seit 2003 Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). Zu seinem Aufgabengebiet gehört es, die Schulentwicklung in Deutschland auf dem neuesten Stand zu halten und sie voranzutreiben.

Nach seinem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule Dortmund, war er viele Jahre als Lehrer an Hauptschulen in Köln, Frechen und Menden tätig. Von 1996 bis 2005 war er Schulleiter an einer Hauptschule in Dortmund. Während seiner Zeit als Lehrkraft war Udo Beckmann noch Bezirkssprecher der Arbeitsgemeinschaft der Junglehrer (ADJ) im VBE. Nach weiteren Stationen als Landessprecher dieser Arbeitsgemeinschaft und Leiter der Hauptstelle Öffentlichkeitsarbeit im VBE Landesverband Nordrhein-Westfalen, ist er seit 1996 Vorsitzender des Landesverbandes NRW. Darüber hinaus ist er noch Mitglied im dbb beamtenbund und tarifunion.

Doch auch ehrenamtlich, sowohl national als auch international, ist Udo Beckmann viel unterwegs. So ist er seit 2010 Mitglied im Expertenkreis „Inklusive Bildung“ bei der UNESCO Deutschland und seit 2013 Mitglied im Vorstand Stiftung Lesen. International ist er seit einigen Jahren Vertreter der Pädagoginnen und Pädagogen Deutschland im Europäischen Sozialen Dialog Bildung (ESSDE).

Zur Referentenübersicht

8. Deutscher Schulleiterkongress

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung

21.-23.03.2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden