Details zum Vortrag

Wenn die Tafel geht… – Neue Methoden und Konzepte des Onlinelernens

Für viele Schulen bedeutet Digitalisierung immer noch Neuland zu betreten. Das kann so nicht bleiben! Erfahren Sie von Ulli Vormwald, wie Sie vorhandenes digitales Lehr- und Lernmaterial effektiv nutzen und darüber hinaus digitale und interaktive Lehr- und Lernmaterialien mit wenig Aufwand selbst an Ihrer Schule erstellen lassen.

Alle Details zum Vortrag

Ulli Vormwald

Direktor, Adolf-Reichwein-Schule, Rodenbach

Ulrich Vormwald ist Direktor der Adolf-Reichwein-Schule, die einen ihrer Schwerpunkt in den neuen Medien hat und in der Region dazu Pilotschule ist. Er war vorher in der Stabsfunktion Wissensmanagement im Landesschulamt und der Lehrkräfteakademie Hessen. Zunächst studierte er Musik und Biologie im Lehramtsstudium, erweiterte seine Kenntnisse und Fähigkeiten jedoch schon früh mit einer Weiterbildung zum Lernsystemanalytiker bei der Nixdorf- Computer AG. Im Mittelpunkt stand dabei die Entwicklung von computergestützten Lernsystemen für die Aus- und Weiterbildung.

Es folgten verschiedene berufliche Tätigkeiten in den Bereichen Medizintechnik und Energieversorgung. 1995 wechselte er in den hessischen Schuldienst. Dort durchlief er verschiedene Stationen: Ulli Vormwald war unter anderem in Schulleitungsfunktionen und dem Hessischen Kultusministerium tätig. Hier lag sein Arbeitsschwerpunkt auf Neue Medien, IT- Sicherheit und Datenschutz.

In diesem Bereich ist er auch als Autor tätig. So veröffentlich er beispielsweise Artikel zu Datenschutz und Urheberrecht für Schulen in der Zeitschrift SchulVerwaltung.

Zur Referentenübersicht

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden