Details zum Vortrag

Wann ist viel zu viel? – Wie Sie trotz Vollgas dafür sorgen, dass Ihre Lehrer nicht überhitzen

Prof. Dr. Uta Klusmann zeigt Ihnen in diesem Praxisforum, wie Sie das Beste aus Ihrem Kollegium herausholen ohne die einzelne Lehrkraft zu überlasten. Lernen Sie Führungsmethoden kennen, die diesem Anspruch gerecht werden. Wenden Sie sie unmittelbar im Alltag an und schaffen Sie so das optimale Arbeitsklima für Ihre Schule!

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Uta Klusmann

Stv. Direktorin der Abteilung Erziehungswissenschaft, IPN - Leibniz-Institut

Prof. Dr. Uta Klusmann kennt sich mit der Belastbarkeit von Lehrern aus, denn dies ist eines ihrer Forschungsgebiete an der Universität Kiel.

Prof. Dr. Uta Klusmann hat Psychologie an der Freien Universität Berlin studiert und 2004 dazu diplomiert. 2008 promovierte sie in Psychologie ebenfalls an der freien Universität Berlin. Zuvor war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Technischen Universität Dresden sowie am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Bildungssysteme in Berlin. 2010 bis 2012 folgte die Juniorprofessur für empirische Lehr-/Lernforschung am Institut für Psychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit 2013 ist sie Stellvertretende Direktorin der Abteilung Erziehungswissenschaft am IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und Professorin für Empirische Bildungsforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Ihre Forschungsinteressen sind:

  • Professionelle Kompetenz von Lehrkräften: Entwicklung und Effekte auf Unterrichtsverhalten
  • Bedingungen und Konsequenzen beruflicher Beanspruchung und Gesundheit im Lehrerberuf
  • Tagebuchstudien zur Erfassung täglicher Ressourcen und Stressoren im Schulkontext

Zur Referentenübersicht

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21.03.2020 in Düsseldorf

Jetzt anmelden