Details zum Vortrag

Herzen bilden – Fluchtgeschichten finden den Weg in die Schule

27. November 2020, 15:00 - 17:00 Uhr

„Flucht und Ankommen“ taucht in allen Generationen auf und verbindet Menschen aus unterschiedlichsten Regionen und Religionen. Damit Zusammenhalt gelingt, erzählen die Filmemacherinnen mit dem Film „Nach Parchim“, der 11-jährige Hauptdarsteller und eine Friedenspädagogin, wie Integration und Friedensbildung an Schulen gängige Praxis werden kann.

Alle Details zum Vortrag

Hannah Geiger

Referentin für Friedenspädagogik, Pädagogisch-Theologisches Zentrum Stuttgart

Hannah Geiger ist Referentin für Friedenspädagogik am ptz Stuttgart. Sie studierte Religionspädagogik und Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg und unterrichtet neben ihrer Tätigkeit am ptz mit 50% in Kirchheim (Teck) an einer beruflichen Schule. Sie entwickelt Unterrichtsmaterial und Projekte für Gemeinden, Schule und Zivilgesellschaft, um für Friedensbildung zu sensibilisieren und Diskussionsräume zu öffnen.

Zur Referentenübersicht