Details zum Vortrag

Digitalisierung als Schulleitungsaufgabe – Mit Sicherheit zum Ziel!

27. November 2020, 10:30 - 12:30 Uhr

Die Schulschließungen und der eingeschränkte Schulbetrieb vor den Sommerferien haben die praktischen Herausforderungen für die Umsetzung digitaler Lernkonzepte an Schulen sichtbar gemacht. Der Workshop vermittelt Schulleitungen grundlegende praktische Tipps und systematische Ansätze für die Unterrichts- und Personalentwicklung in Richtung von „Bildung in der digitalen Welt".

Alle Details zum Vortrag

Reinhold Schulze-Tammena

Fachbereichsleiter für Gesellschaftswissenschaften, Schiller Gymnasium

Reinhold Schulze-Tammena trifft gerne auf Menschen, die wissen, dass in Fragen der Unterrichts- und Schulentwicklung der Teufel im Detail steckt. Das gilt ganz besonders auch für die Herausforderung von „Bildung in der digitalen Welt“. Reinhold Schulze-Tammena hat immer den Spagat zwischen der schulischen Praxis, der kompetenzorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf der einen Seite und systemischer Schulentwicklung auf der anderen Seite gesucht. Er ist aktuell Fachbereichsleiter für Gesellschaftswissenschaften an einem Berliner Gymnasium. Er war aber auch tätig als Referent am Sekretariat der Kultusministerkonferenz (KMK), als Trainer in der Qualifizierung schulischer Führungskräfte am Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) Berlin/Brandenburg und als Koordinator am Landesinstitut für Schulentwicklung Baden-Württemberg. Seinen systematischen Ansatz verdankt er dem Masterstudium am Institut für Bildungsmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Ferner hat er als Lehrer an einer Deutschen Auslandsschule in Kolumbien und als Fachberater am Goethe-Institut London gearbeitet.

Zur Referentenübersicht