"kommmitmensch"

So gestalten Sie als Schulleitung Ihre Schulentwicklung im Dialog

Samstag, 21. März 2020, 09:00 - 10:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Halten Sie als Schulleitung das gefühlte Hamsterrad an! Nur so gelingt es Ihnen einen kritischen Blick auf das eigene Tun zu werfen. Anette Michler-Hanneken zeigt Ihnen, wie Sie mit den „kommmitmensch-Dialogen“ einen Schritt zurücktreten, um Optimierungsmöglichkeiten im eigenen Handeln zu erkennen und Veränderungen anzustoßen.

Inhalt & Details:

Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, soziales Klima sowie Sicherheit und Gesundheit – um Ihre Schulentwicklung optimal zu gestalten, müssen Sie sich mit all diesen Aspekten strukturiert auseinandersetzen. Ziel ist es sowohl Gesundheits- als auch Bildungsqualität an Ihrer Schule zu steigern, denn davon profitieren alle.

  • Zusammenhang von Gesundheits- und Bildungsqualität
  • Vorstellung der Toolbox „Dialoge“
  • Teilnehmerorientiertes und praxisnahes Arbeiten

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Annette Michler-Hanneken

Annette Michler-Hanneken ist ausgebildete Aufsichtsperson und von der DAPF zertifizierte Schulentwicklungsbegleiterin. Seit 2012 ist sie stellvertretende Leiterin des Sachgebiets Schulen und des Fachbereichs Bildungseinrichtungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Ziel dieser Arbeit ist es u.a., bundesweit eine für alle Unfallversicherungsträger verbindliche, einheitliche und gesicherte Fachmeinung zu bilden und die fachlichen Interessen aller UV-Träger zu vertreten.

Alle Details zum Speaker

9. Deutscher Schulleiter­kongress

Unter dem Motto: „Schulen gehen in Führung“
19.–21. März 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!